Bankkaufmann/Bankkauffrau

Ansprechpartner an der Europa-Schule BBS I Northeim: Frau Renziehausen


Übersicht

 

Informationen zur Ausbildung  
Lernfelder und Unterrichtsfächer  
Prüfungen  
Zusatzqualifikationen  
     

 

 

Informationen zur Ausbildung

Berufsausbildung:
Es handelt sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Es findet eine duale Ausbildung an den Lernorten Bank/Sparkasse und der Berufsschule statt.

Ausbildungsdauer:
Es sind eine reguläre 3-jährige oder eine verkürzte 2½-jährige Ausbildungsdauer möglich.


Lehrerteam:
Fachlehrer des Teams "Banken" an der Europa-Schule BBS 1 Northeim:

 

Name unterrichtete Lernfelder/ Unterrichtsfächer

Peter Beushausen
Englisch/ Kommunkation

Dirk Kowallick
Sport

Susanne Renziehausen
LF 1, 4, 5, 6, 10, 12, Deutsch/ Kommunikation, Politik

Anette Schnabel
LF 2, 3, 7, 8, 9, 10, 11, Zusatzqualifikationen "Steuerlehre für Bankkaufleute", Zusatzqualifikation "Einführung in die Versicherungslehre"

Wolfgang Pönisch
EDV-Zusatzqualifikation "ECDL-europäischer Computerführerschein"

 

 


Lernfelder und Unterrichtsfächer

Übersicht über die 12 Lernfelder, die im Laufe der Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann in den Berufsschulzeugnissen unterrichtet werden.

 

Nr

Lernfelder

Prüfungs-bereich

1. Jahr
(1. + 2. Block)

2. Jahr
(3. + 4. Block)

3. Jahr
(5. + ggf. 6. Block

1

Privates und betriebliches Handeln am rechtlichen Bezugsrahmen ausrichten

 WiSo

80 Std.

   

2

Konten führen

SBL

80 Std.

   

3

Unternehmensleistungen erfassen und dokumentieren

 REWE

60 Std.

   

4

Geld- und Vermögensanlagen anbieten

 SBL

100 Std.

   

5

Besondere Finanzinstrumente anbieten und über Steuern informieren

 SBL

 

60 Std.

 

6

Modelle für Marktentscheidungen nutzen

 WiSo  

60 Std.

 

7

Privatkredite bearbeiten

 SBL  

80 Std.

 

8

Kosten und Erlöse ermitteln und beeinflussen

 REWE  

80 Std.

 

9

Dokumentierte Unternehmensleistungen auswerten

 REWE    

40 Std.

10

Baufinanzierungen und Firmenkredite bearbeiten

 SBL

 

 

80 Std.

11

Auslandsgeschäfte abwickeln

 SBL    

40 Std.

12

Einflüsse der Wirtschaftspolitik beurteilen

 WiSo    

120 Std.

 

(Die Stundenangaben sind Zeitrichtwerte nach Rahmenlehrplan, Abweichungen möglich.)

Prüfungsbereiche:
SBL = Spezielle Betriebslehre
REWE = Rechnungswesen/Controlling (Steuerung)
WiSo = Wirtschafts- und Sozialkunde


Weitere Unterrichtsfächer:

  • Englisch/ Kommunikation (Schwerpunkt Verkaufstraining)
  • Deutsch/ Kommunikation 
  • Politik
  • Sport

Organisation des Berufsschulunterrichtes:
Der Berufsschulunterricht findet in Blockform, für jedes Ausbildungsjahr 2 Schulblöcke mit durchschnittlich 6 Unterrichtswochen je Schuljahr statt .

 


Prüfungen

Vor Ablauf des 2. Ausbildungsjahres ist eine Zwischenprüfung der Industrie- und Handelskammer (IHK) in programmierter Form abzulegen.
Die Abschlussprüfung wird ebenfalls von der IHK gestellt, sie beinhaltet 3 schriftliche Teile:

 

SBL konventionell 120 Minuten
  programmiert 60 Minuten
REWE programmiert 60 Minuten
WiSo programmiert 60 Minuten

 

Hinzu kommt eine praktische Prüfung in Form eines Kundenberatungsgesprächs.

 


Zusatzqualifikationen 

Zusatzqualifikationen an den BBS I Northeim:

An der Europa-Schule BBS 1 Northeim werden speziell für den Ausbildungsberuf „Bankkauf-frau/-mann“ besondere Zusatzqualifikation „Steuerlehre für Bankkaufleute“, "Informationsverarbeitung für Bankkaufleute" sowie "Einführung in die Versicherungslehre" angeboten, die mit einem Hinweis im Zeugnis bescheinigt werden.