Abschluss unserer Berufsfachschülerinnen und -schüler

Geschafft. Unserer BerufsfachschülerInnen bekommen ihre Abschlusszeugnisse. Koordinatorin Doris Waterböhr-Neumann sowie das gesamte Lehrerteam gratulieren herzlich und wünschen alles Gute.

Mit einem Gedicht von Gibran Khalil begrüßte die zuständige Koordinatorin Doris Waterböhr-Neumann auf den diesjährigen, im Klassenverband abgehaltenen Abschlussfeiern unserer vier Berufsfachschulklassen ihre insgesamt 64 glücklichen Absolventinnen und Absolventen.

„Vieles von dem, was ihr hier an der BBS 1 gelernt habt, habt ihr euch selbst erarbeitet. Wie in dem Gedicht eingangs gefordert, müssen wir als gute Lehrer eure Fehler zulassen, damit ihr selbst daraus lernen könnt. Und das habt ihr getan – wir sind stolz auf euch!“, so die Koordinatorin in ihrer Rede. Genau für diesen selbstgesteuerten Lernprozess sei die an unserer Schule im Schulalltag fest installierte Schülerfirmenarbeit bestens geeignet.

So wurde das Schulleben auch im zweiten Coronajahr etwas bunter und vielfältiger durch einige kulturelle Veranstaltungen der Schülergenossenchaft Sports & More sowie durch deren Film- und Fotostudio. Der schuleigene PrintStore bedruckte Textilien nach individuellen Wünschen und der Schulkiosk IssWas?! versorgte die Schule mit Brötchen, Getränken und Süßigkeiten. Ein weiteres Schülerunternehmen, die T&S Aktiengesellschaft, verkaufte im Kundenauftrag ganz im Sinne des Nachhaltigkeitsgedanken gebrauchte Gegenstände über ebay für seine Kundschaft. In all diesen Unternehmen sammelten die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschulen im vergangenen Jahr praktische Erfahrungen im Umgang mit Wirtschaft, die nun in einem erfolgreichen Schulabschluss Anerkennung finden.

Dabei wurden aus der Einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft für Realschulabsolventen (sog. Höhere Handelsschule) 31 Schülerinnen und Schüler mit einem erfolgreichen Abschlusszeugnis entlassen, wobei etliche von ihnen zusätzlich den Erweiterten Sek I Realschulabschluss erreichten.  Von den Schülerinnen und Schülern der sog. Unterstufe können 13 mit ihrem Abschlusszeugnis im nächsten Schuljahr in die Klasse 2 der Berufsfachschule aufgenommen werden. Von der diesjährigen Oberstufe schafften dabei zwei Schülerinnen/Schüler den Erweiterten Sek I Realschulabschluss, der Rest schloss mit dem Sekundarabschluss I Realschulabschluss ab.

Eine besondere Ehrung mit Büchergutscheinen unseres Fördervereins erhielten Kyra Appel (Klasse BF21E, für soziales Engagement und Motivation), Sophie Hieber (Klasse HH21Büro für Verantwortungsbewusstsein und soziales Engagement), Pierre Drößmer (Klasse HH21Handel für Hilfsbereitschaft und Sozialkompetenz) und Madlen Renner (Klasse BF21/22 für Engagement für die Klasse und Motivation).

Einen besonderen Dank sprach die Koordinatorin dem Lehrerteam der Berufsfachschule aus. Mit den besten Wünschen für ihre Zukunft entließ Doris Waterböhr-Neumann den Abschlussjahrgang der Berufsfachschule: „Bleibt neugierig und mutig!“

 

 

Dies sind der erfolgreichen Absolventen der Berufsfachschulen Wirtschaft 2022;

BF 21 E:

Kyra Appel, Katlenburg-Lindau; Kilian Brehmer, Northeim; Kevin Garbe, Katlenburg-Lindau; Marwa Ghazi, Northeim; Kim Dana Grewe, Katlenburg-Lindau, Magnus Grube, Moringen, Mostafa            Heidari, Northeim; Akaki Khudoyan, Northeim; Anzor Khudoyan, Northeim, Tyron März, Einbeck; Tim Lukas Meinke, Northeim; Alexander Moskalenko, Northeim; Justin Schaaf, Northeim; Johanna Schubert,  Katlenburg-Lindau; Tino Stober, Einbeck; Annalena Thomalla, Northeim.

Zweijährige BFS Oberstufe BF 21_22:

Loreen Akpinar, Seesen; Joan-Cristian Cismasiu, Hardegsen; Luan Fazlijaj, Northeim; Leonie Feege, Moringen; Sahra Ferozi, Northeim, Amina Gucati, Northeim, Fetije Hoti, Northeim, Joana Köhler, Bad Lauterberg; Nerimon          Kosova, Northeim; Yannic Mastronicola, Einbeck; Sara Miri, Northeim, Christine Novgorodov, Northeim, Madlen Renner, Katlenburg-Lindau; Salim Salim, Bad Gandersheim; Marie Celine Wolter, Moringen; Jawad Mohammed Yassine, Northeim; Fahima Yousef Ahmed, Uslar, Reyhan Yousefi, Uslar.

HH21 B1:

Paul Disendorf, Nörten-Hardenberg, Lea Vanessa Grube, Nörten-Hardenberg; Sophie Hieber, Uslar; Alina-Sophie Ißmer, Nörten-Hardenberg; Claudia-Gabriele Jünemann,     Bilshausen; Lena Kling, Bad Gandersheim; Sarah König, Katlenburg-Lindau; Zhicheng Lyu, Northeim; Finn-Hendrik Meinecke, Hardegsen; Lara-Sophie Metje, Northeim; Alnes Shala, Northeim; Martin Sukkau, Northeim; Chiara Thofern, Northeim; Xiaoliang Zhang, Northeim; Leonit Zumeraj, Bad Gandersheim.

HH21 H1:

Chantal Dorschner, Northeim; Celina Fuhrig, Northeim; Gina Marie Hartmann, Northeim; Yang            He, Northeim; Wenxuan Jin, Northeim; Leonie Kraus, Northeim; HenrikLinnemann, Katlenburg-Lindau; Yurun Liu, Northeim; Ahmed Omiratte, Northeim; Alkan Özalp; Northeim; Judith Packeiser, Kalefeld; Saman Said Haji, Northeim; SophieSchoon, Northeim; Dane Stan, Einbeck; Josephine Wandel, Hardegsen.

 

Foto 1: PrintStore- und Kioskklasse BF21E1 mit den LehrerInnen Doris Waterböhr-Neumann, Thorsten Schorisch und Wiebke Eilers

Foto 2: BF21_22 mit der Lehrerin Lara Pingel

Foto 3: T&S Aktiengesellschaft HH21B mit den Lehrerinnen Kati Sell und Hiltraud Huchthausen

Foto 4: Schülergenossenschaft sports and more HH21H mit den Kollegen Marcus Krohn und Christoph Niklaus