Vernissage: „Traditionelle chinesische Malerei“ in der BBS 1 Northeim

BBS 1 Northeim – Vernissage Traditionelle chinesische Malerei 2022-2023

Mit einer Vernissage eröffnete die Europa-Schule BBS 1 Northeim eine Ausstellung von sechs Gemälden, die von Schülern im Stil der traditionellen chinesischen Malerei gezeichnet wurden. Mit Begeisterung erzählten die jungen Künstlerinnen und Künstler von ihren Erfahrungen mit einer der weltweit ältesten künstlerischen Traditionen, die ununterbrochen bis in unsere Zeit reicht. Bennet Jäger, Gymnasiast des 12. Jahrgangs, fasst seine Erlebnisse so zusammen: „Eigentlich kann ich überhaupt nicht malen, aber durch die genaue Anleitung unserer Lehrerin, Frau Gang Wu, habe ich es trotzdem geschafft, ein tolles Bild zu malen. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich würde jedem empfehlen, sofern dieser Kurs nochmal angeboten wird, daran teilzunehmen.“ Und stolz präsentierte er und seine Mitschüler den Besuchern der Ausstellung die entstandenen Werke. Weiterlesen

Die größte Taxifirma der Welt besitzt keine Taxis

Prof. Hubert Schüle eröffnet eine Reihe von Vorträgen 2023 am Beruflichen Gymnasium Wirtschaft Northeim

 

PFH Göttingen – BBS 1 Northeim – Prof. Schüler

„Die größte Taxifirma der Welt besitzt keine Taxis“ und „Der größte Übernachtungsanbieter der Welt besitzt keine Immobilien“. Prof. Dr. Hubert Schüle von der Privaten Hochschule Göttingen sorgte bei seinen Zuhörern des „Wirtschaftsgymnasiums Northeim“ für Verwunderung. Mit eindrucksvollen Beispielen belegte er die „Auswirkung von Digitalisierung auf die Preispolitik und die Distribution“. Weiterlesen

„Man kann nicht einfach wegklicken“ – Theaterbesuch der Schüler/innen der Qualifikationsphase in Göttingen

Georg Büchners „Woyzeck“ ist 2024 Zentralabiturthema in Niedersachsen. Gut vorbereitet besuchten deshalb die Gymnasiasten des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft Northeim am 13.12.2022 das Junge Theater Göttingen, um die aktuelle Bühnenfassung mitzuerleben. Besonders die Emotionen seien gut dargestellt worden, berichtet Marlon Sakel (BG12), und auch die sprachliche Leistung der Schauspieler, gerade bei den Szenen, in denen Dialekteinflüsse gezeigt werden, seien authentisch umgesetzt worden. Dennoch sei das Drama „modern aufgeführt worden und hat zusätzlich zum Unterricht einen guten Überblick über die Figurenverhältnisse gegeben“, kommentiert Luis Blank. Zudem sei „die Stimmung gut nachzuvollziehen gewesen und die Darsteller versetzten sich gut in ihre Rollen“, sagt Joyce Meyer. Ausdrücklich wird die Leistung des Woyzeck-Darstellers, Michael Johannes Mayer, gelobt. Luca Kirsten: „Sein psychischer Zustand, das Zittern, seine mitunter erhobene Stimme“, sei bemerkenswert. Auch Dorothea Röger, die den Regimentsarzt spielte, wird allen in ihrem schauspielerischen Talent hervorgehoben, da ihr die Verkörperung einer männlichen Rolle hervorragend gelungen sei, in der sie verdeutlichte, wie der Mensch Franz Woyzeck zum medizinischen Objekt degradiert wird. Weiterlesen

Betriebsbesichtigung bei B. Braun Melsungen AG

Die Schüleriunnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft der BG22A (11. Jahrgang) waren Mitte Dezember bei der „B. Braun Melsungen AG“ zu einer Betriebsbesichtigung eingeladen. Das deutsche Pharma- und Medizinbedarfs-Unternehmen mit Sitz in Melsungen, Schwalm-Eder-Kreis in Hessen, gehört weltweit zu den führenden Herstellern von Medizintechnik und Klinikbedarf. Für die Wirtschaftsgymnasiasten war insbesondere der vollautomatisierte Produktionsbereich, der über einen höher gestellten Glasgang komplett einsehbar war, interessant sowie das Warenverteilzentrum, berichtet Wirtschaftlehrerin OStRin Kirstin Bettenhausen.

Auf dem Rückweg legte die Klasse mit ihren begleitenden Lehrerinnen einen Zwischenstopp auf dem Weihnachtsmarkt in Kassel ein. Weiterlesen

Betriebsbesichtigung bei Thimm, Northeim

Am 30.11.2022 bekamen die Klassen HH22H und HH22B die Gelegenheit, das Northeimer Traditionsunternehmen THIMM zu besichtigen.

Auszubildenden zum Industriekaufmann bzw. zur Industriekauffrau präsentierten im Medienraum der BBS 1 Northeim zu Beginn des Schultages in einer einleitenden Informationsstunde die mannigfaltigen Ausbildungsmöglichkeiten bei dem Northeimer Unternehmen Thimm. Anschließend machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg in das Unternehmen. In Kleingruppen erhielten sie interessante Einblicke in im Vorfeld gewählte Unternehmensschwerpunkte. Beeindruckt hat alle die wertschätzende und offene Atmosphäre. Die Klassen wurden durch zahlreiches Fachpersonal begleitet, darunter viele Absolventinnen und Absolventen unserer Schule.

Die Thimm Holding GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Northeim ist die Konzernmutter der Thimm Group, eines Herstellers und Anbieters von Transport- und Verkaufsverpackungen aus Wellpappe, Verkaufsaufstellern und Druckprodukten für die industrielle Weiterverarbeitung. Zur Firmenphilosophie gehören nachhaltige Transport- und Verkaufsverpackungen aus Wellpappe.

Europakaufleute endlich wieder auf Reisen – Wir entsenden wieder erste Erasmus-Praktikanten

Auf dem Foto (v.l.): Marcus Krohn, Beata Kaczmarek (Deutschlehrerin),  Isabel Matusiewicz (Personalleiterin Aesculap Chifa), Maria Gabriela Fernandez Rodriguez (Praktikantin), Frank Brennecke, Arleta Skiba (Deutschlehrerin und Projektkoordinatorin PL)

Nach der langen ‚Corona-Zwangspause‘ ist es nun endlich wieder soweit:

Auslandspraktika im Rahmen von Erasmus+ sind wieder möglich. Und darüber freut sich nicht nur unser Kollege und Teamleiter Marcus Krohn: „Als Länderbetreuer für Polen freut es mich natürlich ganz besonders, dass die erste Praktikantenentsendung nach der langen Corona-Pause in Kooperation mit unserer langjährigen Partnerschule in Nowy Tomysl durchgeführt werden konnte“. Weiterlesen

Erstes Alumnitreffen „Wirtschaftsgymnasium“ Northeim am 12.11.2022

Ehemalige Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Northeim aus fünf Jahrzehnten trafen sich in der Europa-Schule. Fröhliche Atmosphäre und Wiedersehensfreude.

 

Die Freude war zu spüren, zu sehen und zu hören, als Abiturienten aus fünf Jahrzehnten ihre alte Schule, die BBS 1 Northeim, betraten und Mitschüler, ehemalige Lehrerinnen und Lehrer wiedersahen und neue Kontakte schlossen.

Eingeladen zu dem ersten jahrgangsübergreifende Ehemaligentreffen des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft Northeim am 12. November 2022 hatte der Alumni-Verein des „Wirtschaftsgymnasiums“, das in diesem Schuljahr genau 50 Jahre alt wird. Weiterlesen

1 2 3 21