Berufsfachschule

Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft

· für Realschulabsolventen („Höhere Handelsschule“)
· für Hauptschulabsolventen

Diese Schulform vermittelt durch einen handlungsorientierten Unterricht eine praxisnahe berufliche Grundbildung. Die Schülerinnen und Schüler erwerben Schlüsselqualifikationen, die für die Ausübung eines Berufs im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung von besonderer Bedeutung sind. Daneben wird die Allgemeinbildung im Hinblick auf den Besuch weiterführender Schulformen gefördert.

An unserer Schule können in der „Höheren Handelsschule“ die Schwerpunkte „Handel“ (entsprechend dem ersten Ausbildungsjahr einer kaufmännischen Berufsausbildung als Einzelhandelskauffrau/mann, einer Ausbildung als Kauffrau/mann im Groß- und Außenhandelsmanagement sowie einer Ausbildung als Automobilkauffrau/mann), „Büromanagement“ (entsprechend dem ersten Ausbildungsjahr der Ausbildung Kauffrau/mann für Büromanagement) oder „Informatik“ (als Vorbereitung für eine Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration und als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung) gewählt werden.

In der Berufsfachschule für Hauptschulabsolventen bieten wir den Schwerpunkt „Einzelhandel“ an.

Siehe auch:

Flyer Anmeldeformular